HYPNOSE LERNEN & EINZELSITZUNGEN
HYPNOSE LERNEN &
EINZELSITZUNGEN
HYPNOSE LERNEN &
EINZELSITZUNGEN
Tel: +43 732 708071
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anmeldeseite

Auf dieser Seite melden Sie sich verbindlich zu einem oder mehrerer unserer Seminare an. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere AGB´s - Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung an. Wir weisen nochmals darauf hin, dass wir jedenfalls nicht in Hypnosepsychotherapie gemäß der Definition des BMFGJ (Bundesministerium für Gesundheit) ausbilden. Dies gilt analog für die Ausbildung für medizinische Hypnose, wie sie den Ärzten vorbehalten ist, sowie die Ausbildung anderer Berufsgruppen, deren Ausbildung gesetzlich reglementiert ist. Hypnose zur Behandlung/Therapie von Krankheiten, krankheitswertigen Störungen, körperlichen und psychischen Leidenszuständen sowie Schmerzen ist den Ärzten, Psychotherapeuten bzw. Psychologen vorbehalten. Bitte beachten Sie auch den Hinweis unterhalb des Formulars. Unsere aktuelle Datenschutzerklärung finden sie HIER!












 Ich möchte KEINE zusätzlichen Informationen per E-Mail erhalten.


 M1 Grundseminar Intensivblock März 2019
 M2 Profiseminar Blitzhypnose
 M3 Analytikseminar Selbsthypnose
 M4 Workshop Parapsychologie
 M1-M4 Gesamtausbildung Reinkarnation-Zwischenleben






Hinweis: Hypnose fällt nicht in den Anwendungsbereich der Gewerbeordnung, sondern fällt bei selbstständiger Ausübung unter die so genannten "neuen Selbstständigen". Wesentlich bei der beruflichen Ausübung von Hypnose ist, dass jedenfalls nicht in die Vorbehaltsbereiche der Ärzte, klinischen Psychologen, Psychotherapeuten oder anderer Gesundheitsberufe bzw. reglementierter Gewerbe eingegriffen werden darf. Dies umfasst insbesondere jegliche Behandlung von Krankheiten, krankheitswertigen Störungen, psychischen Problemen und die Beratung bei diversen Problemen. Da die Vorqualifikationen der einzelnen Teilnehmer sehr unterschiedlich sind, obliegt es jedem Teilnehmer selbst, sich vorab über die berufliche Anwendbarkeit der Inhalte zu informieren, insbesondere über eine etwaige selbstständige Ausübung. Grundsätzlich bedient sich ein Trainer im Gegensatz zum Coach standardisierter Verfahren, wobei Training sowohl in der Gruppe als auch im Einzelsetting stattfinden kann.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü